• 09123 / 9 40 60
  • 09123 / 94 06 22
  • info@frauenaerzte-lauf.de

Focus Top-Mediziner

 

Seit mehr als 20 Jahren veröffentlichen die Magazine FOCUS und FOCUS-GESUNDHEIT Ärztelisten der führenden Mediziner in Deutschland. Die Listen entstehen in umfangreicher Recherche mit dem Kooperationspartner Munich Inquire Media  MINQ). Herr Priv.-Doz. Dr. Florian Faschingbauer zählt 2019 im Fachbereich Risikogeburt und Pränataldiagnostik zu den Top-Medizinern in Deutschland.

 

Das sind die Qualitätskriterien: Ärztebewertungen: MINQ verwendet hierfür das anerkannte Peer-Verfahren, d. h. Ärzte beurteilen Ärzte. Die Rechercheure befragen also Mediziner, die sich gut in der medizinischen Fachwelt auskennen. Dies sind in der Regel leitende Ärzte, Oberärzte und Chefärzte, ärztliche Direktoren, leitende Mitglieder von medizinischen Fachverbänden oder Gutachter. In ausführlichen Telefoninterviews geben die befragten Ärzte Kollegenempfehlungen und bewerten andere Mediziner. Nur Experten mit besonders vielen Empfehlungen schaffen es auf die Listen.

Patientenbewertungen: Selbsthilfegruppen und Patientenverbände haben oft exzellente Insiderkenntnisse. In vielen Fällen arbeiten sie mit Ärzten zusammen oder führen eigene Listen mit Medizinern. MINQ berücksichtigt diese Empfehlungen und wertet außerdem einzelne Arztbewertungsportale aus.

Publikationen: MINQ ermittelt, wie viele Fachbeiträge ein Arzt in den vergangenen 5 Jahren veröffentlicht hat. Datengrundlage ist die medizinische Fachdatenbank PubMed. Darin sind die wichtigsten nationalen und internationalen Zeitschriften aus allen medizinischen Fachgebieten enthalten.

Zertifikate: Weitere Qualifikationskriterien sind z. B. Zertifizierungen, die MINQ teils aus öffentlichen Quellen recherchiert oder in Zusammenarbeit mit Fachverbänden erhebt.

Fragebogen: Alle kontaktierten Ärzte erhalten einen Fragebogen, über den sie Angaben zu ihrer Person, ihrem medizinischen Leistungsspektrum und ihrer Praxis bzw. Klinik machen können.

 DEGUM Stufe III

Herr Priv.-Doz. Dr. Florian Faschingbauer ist im November 2018 im Rahmen des Dreiländer-Treffens in Basel in die Gruppe der Ärzte mit Qualifikationsstufe DEGUM III der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin aufgenommen worden. Voraussetzung hierfür war seine herausragende wissenschaftliche und klinische Arbeit auf dem Gebiet der Pränataldiagnostik. In Deutschland gibt es nur wenige Ärzte die dieses maximale Expertenniveau erreichen und die Bezeichnug führen dürfen.

Preisverleihung!

Herrn Priv.-Doz. Dr. Florian Faschingbauer wurde im Rahmen des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe 2018 der Rösslin Preis verliehen. Der Preis wird gestiftet von der Arbeitsgemeinschaft Geburtshilfe und Pränatalmedizin (AGG) in Kooperation mit der Firma Milupa. Benannt ist der Preis, der für die herausragende wissenschaftliche Arbeit der vergangenen zwei Jahre verliehen wird, nach dem Autor des ersten weltweit gedruckten Lehrbuches zur Geburtshilfe.

Therapieerfolg!

Erstmals weltweit ist es der Arbeitsgruppe um Priv.-Doz. Dr. Florian Faschingbauer und Prof. Dr. Holm Schneider gelungen eine genetische Erkrankung durch eine vorgeburtliche Therapie zu heilen.
Hierfür spritzte Herr Faschingbauer betroffenen Feten ein fehlendes Eiweiß im 6. Schwagerschaftsmonat in die Fruchtblase. Dies führte zu einer nahezu kompletten Heilung der genetischen Erkrankung. Diese erstmals weltweit durchgeführte Therapie hat weltweit enorm positive Resonanz hervorgerufen und konnte in der renommierten amerikanischen Fachzeitschrift "New England Journal of Medicine" veröffentlicht werden. Nähere Informationen finden Sie unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/29694819

 

Copyright @ Frauenaerzte-Lauf.de 2019
Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.